Zukunft gestalten statt Zukunft verwalten


 

Wesentliche Seminarinhalte

Betriebe, die ihre Zukunft aktiv gestalten, sind gegen negative konjunkturelle Entwicklungen wesentlich besser gewappnet, als diejenigen Unternehmen, die nicht wissen, was sie in Zukunft wollen. Ein Ziel des Seminars ist, die Notwendigkeit von Strategien aufzuzeigen, ebenso pragmatische Methoden zur Strategiefindung und diese auch in Zahlen umzusetzen, die ein Externer verstehen kann. Die Veranstaltung zeigt mittelständischen Unternehmern die Chancen aus einem weitsichtigen, flexiblen und vor allen Dingen unternehmerisch fundierten Handeln mit folgenden Schwerpunkten:

  • Einführung: Standortbestimmung im eigenen Betrieb?
    • Tagesgeschäft contra Strategiearbeit
    • Nutzen von Standortbestimmung

  • Standortbestimmung in der Praxis
    Strategische Risiken im Markt kennen und bewusst steuern
    • Markt-und Branchenumfeld
    • Die Produkte heute und morgen
    • Vertrieb und Kundenbeziehungen

  • Unternehmer-Check: die eigene Organisation auf dem Prüfstand!
    • Management und Organisation
    • Unternehmer-und Gesellschaftersituation
    • Rahmenbedingung Unternehmerfamilie
      Die unternehmerische Leistungsfähigkeit -Ertragskraft -und Finanzkraft

  • Ziele und strategische Neuausrichtung
    • Sinn und Unsinn von Planung
    • Strategien im Mittelstand
    • Die eigenen strategischen Optionen erarbeiten und bewerten - aber wie?
    • Was Veränderung kostet - Konsequenzen in der Planung abbilden

  • Neuausrichtung kann Geld kosten: Informationspolitik bei Kreditinstituten und Lieferanten
    • Wissensunterschiede in der Kommunikation
    • Vorbereitung auf Bankgespräche
    • Konsequenzen von Rating und Bankgesprächen

 

Nutzen

Kleine und mittlere Unternehmen tun sich oftmals schwer mit der eigenen Standortbestimmung, wie auch den Themen Strategie und planvolles Handeln.Im Mittelstand ist - wenn überhaupt - nur die operative Planung in Form einer Ertrags-und Liquiditätsplanung verbreitet - und das erst, wenn die Krise da oder überstanden ist.

Das Tagesseminar zeigt in pragmatischer Form und anhand von Beispielen aus unterschiedlichsten Branchen die Möglichkeiten einer unternehmerischen Standortbestimmung, die Chancen einer "Neu"-Organisation des Unternehmens und die notwendigen Maßnahmen zur Ausrichtung auf die Zukunft.

 

Servicegesellschaft der Bauwirtschaft mbH

Lessingstr. 11
73249 Wernau

Tel. 07153 . 93 86 0

E-Mail: mail@service.bauwirtschaft-bw.de