Was bedeutet der digitale Wandel für den eigenen Betrieb? – Mit Digitalisierung zum papierlosen Büro



Wesentliche Seminarinhalte

  • Welche Anforderungen an E-Rechnungen sind zu beachten?
  • Welche Chancen bietet das einheitliche Rechnungsformat ZUGFeRD / XRechnung?
  • Wie werden E-Rechnungen in unterschiedlichen Formaten sinnvoll ausgetauscht?
  • Wie können die Daten systematisch gemanagt und revisionssicher im Sinne der GoBD archiviert werden?
  • Warum ist eine Verfahrensdokumentation so wichtig? Wer braucht welche und wie muss diese eigentlich aussehen?
  • Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ersetzendes Scannen zu nutzen und Papierbelege vernichten zu können?
  • Können alle Papierbelege nach dem Scannen vernichtet werden oder gibt es Einschränkungen?
  • Welche Möglichkeiten des digitalen Belegaustausches gibt es?
  • Wie sieht eine digitale und moderne Zusammenarbeit mit dem Steuerberater aus und welchen Mehrwert bietet sie?
  • Ist ein DMS für mein Unternehmen sinnvoll?
  • Wichtiges zu Aufbewahrung, Archivierung und Cloud Computing
  • Raum für offene Diskussion, Erfahrungsaustausch und individuelle Fragestellungen

 

Nutzen

Praxistipps für moderne Geschäftsbriefe und E-Mails!

Die Digitalisierung ist weiterhin ein zentrales Thema für viele Unternehmen. Bilder, Texte, Dokumente, Verträge, Tabellen, elektronische Rechnungen und digitale Belege müssen in den Arbeitsalltag und die unterschiedlichen Unternehmensprozesse integriert werden. Der Nutzen durch die Digitalisierung in den kaufmännischen Prozessen der Unternehmen nimmt mehr und mehr zu. Rechnungen und Belege kommen immer noch zum Großteil auf Papier, werden aber durch elektronische Dokumente zunehmend abgelöst. Die automatisierte Verarbeitung und die Nutzung neuer Formate wie ZUGFerD und XRechnung bieten Chancen zur Optimierung der kaufmännischen Prozesse.

Durch das Scannen, welches unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, kann heute in diesen Bereichen sogar auf Papier verzichtet werden. Auch der teilweise aufwändige Austausch von Belegen mit dem Steuerberater bzw. der Buchhaltung kann durch digitale Prozesse verschlankt und effizient gestaltet werden.

Effektives Arbeiten, schnelles Suchen, Auffinden und systematisches Archivieren von Dokumenten und Daten steht im Mittelpunkt. Somit gewinnt auch für kleine und mittlere Unternehmen das Thema Dokumentenmanagement an Relevanz. Bei richtiger Anwendung von DMS steigt z.B. die Auskunftsfähigkeit durch schnelleres Auffinden vonDokumenten und Daten. Die Erfüllung wichtiger Ordnungsmäßigkeitskriterien - Stichwort GoBD - stellt dabei viele Unternehmen vor große Herausforderungen.

Sie lernen in diesem Seminar die Möglichkeiten des digitalen Austauschs von Belegen, Unterlagen und Daten für zeitnahe und aktuelle Ergebnisse kennen. Der Mehrwert digitaler kaufmännischer Prozesse wird beleuchtet sowie die Anforderungen der Finanzverwaltung an die Aufbewahrung und die rechtlichen Regelungen werden veranschaulicht.

Erfahren Sie an einem Tag komprimiert alles Wichtige und die Zusammenhänge der Themen GoBD, elektronische Rechnung, Dokumentenmanagementsystem, Anfoderungen an Archivierung, und die Cloud.

Servicegesellschaft der Bauwirtschaft mbH

Lessingstr. 11
73249 Wernau

Tel. 07153 . 93 86 0

E-Mail: mail@service.bauwirtschaft-bw.de