Fachliteratur

Aushangpflichtige Arbeitsschutzgesetze 2020
im Abo


Der Gesetzgeber hat Gesetze und Verordnungen erlassen, die jeder Arbeitgeber, der regelmäßig mindestens einen Arbeitnehmer beschäftigt, an geeigneter Stelle im Betrieb bekanntmachen muss.

Inhalt:
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG), Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG, Auszug), Arbeitsmedizinische Vorsorge (ArbMedVV), Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV), Arbeitszeitgesetz (ArbZG), Bürgerliches Gesetzbuch (BGB, Auszug), Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG), Bundesurlaubsgesetz (BUrlG), Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, Auszug) sowie Bundesdatenschutzgesetz (BDSG, Auszug), Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG), Gewerbeordnung (GewO, Auszug), Heimarbeitsgesetz (HAG), Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG), Kündigungsschutzgesetz (KSchG), Lastenhandhabungsverordnung, Mindestlohngesetz (MiLoG), Mutterschutzgesetz (MuSchG), Nachweisgesetz (NachwG), PSA-Benutzungsverordnung, Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG), Unfallverhütungsvorschrift (DGUV 1).

 

Servicegesellschaft der Bauwirtschaft mbH

Lessingstr. 11
73249 Wernau

Tel. 07153 . 93 86 0

E-Mail: mail@service.bauwirtschaft-bw.de